Rollbrett Rottweil ist ein eingetragener Verein,
der am 27. April 2014 gegründet wurde.
Die Entwicklung der Mitgliederzahl (85, Stand 09/15) zeigt das große Interesse für den Skateboard-Sport und die gemeinsame Vereinsarbeit.
Der Verein trifft sich regelmäßig zu Mitgliederversammlungen, um die Vereinsarbeit zu organisieren. Die Sitzungen sind sehr gut von Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht, die gemeinsam mit Engagement und Verantwortung für den Verein arbeiten.

Der Rollbrett Rottweil e.V. möchte das Projekt Skateanlage Rottweil fördern, unterstützen und die Patenschaft für die Anlage übernehmen.

Das wollen wir als Verein leisten

– Standortsuche und -Analyse
– Bedarfsanalyse für die Ausstattung einer neuen
und sauberen Skateanlage
– Vorkonzept für eine neue Skateanlage
– Ermittlung eines Kostenrahmens
– Intensive Begleitung des weiteren Planungsprozesses
– Eruieren von Fördermöglichkeiten
– Suche nach Sponsoren
– Eigenleistung beim Bau, wo dies sinnvoll möglich ist
– Pflege der Anlage

Was macht der Verein?
 Wir planen eine neue Skateanlage für Rottweil
– Wir skaten regelmäßig zusammen
– Wir organisieren Workshops und soziale Projekte
– Wir organisieren Partys und Veranstaltungen

Unsere Ziele
Wir möchten den Skateboardsport in Rottweil fördern und sind Ansprechpartner für die Stadt Rottweil, wenn es um die Belange der Skater-Community geht.
Darüber hinaus möchten wir unsere Anlage beleben und bekannt machen. Wir möchten unseren Skatepark über Events, Wettbewerbe und Aktionen zu einem Highlight in der ganzen Region machen.

Gründungsmitglieder:

Felix Wekenmann
Mike Dargel
Daniel Jäger
Valentin Schneider
Gabriel Musial
Marvin Otec
Lukas Schmiederer
Dominik Bäuerle
Alexander Aridov
Tobias Kuch
Thomas Prochatschek
Matthias Schmutz
Jacob Lloyd Friedrich
Sebastian Wilde
Tobias Speißer
Patrick Wekenmann
Julio Mondlane
Pablo Scherler
Philipp Weisser
Elias Mlayeh
Robert Hak
Luca Hoffmannbeck

Verein:
1. Vorsitzenden: Robert Hak
Stellvert. Vorsitzenden: Matthias Schmutz
Schriftführer: Felix Wekenmann
Kassier: Mike Dargel